News

A-Jugend | 06.02.2024
BHC U19-Junioren Update 
 
Teamgeist, Willenskraft und Mentalität
 
BHC U19 Junioren – SC DHfK Leipzig U19, 29:24 HZ 11:13
 
Am letzten Hinrunden Spieltag der Meisterrunde 2, stellten sich die U19 Junioren des SC DHfK Leipzig in der heimischen Solinger Klingenhalle vor. Leipzig ist mit 4:6 Punkten in die Meisterrunde gestartet und blieb so etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück. Unsere Jungs konnten mit den gewonnenen Bonuspunkten in der Vorwoche gegen Erlangen mit breiter Brust aufspielen. Dem handallkundigen Zuschauer fiel aber von Anfang auf, dass etwas Sand im Getriebe war. Fehlende Helfersituation in der Abwehr, keine konsequenten Abschlüsse im Angriff führte dazu, dass die Mannschaft von Lars Halfmann und Karsten Wefers immer einem kleinen Rückstand hinterherlief. Es wollte nichts so richtig funktionieren. Passend dazu kam noch ein Wechselfehler und ein unnötiger Ballverlust beim eigenen Anwurf. Vielleicht ist die Doppelbelastung (drei Jungs haben am Tag vorher noch U23 bzw. mit dem TuS Opladen gespielt) an diesem Wochenende auch zu hoch gewesen. Es kam, wie es kommen musste. In der 36 Minute setzte sich Leipzig auf 13:17 ab und Paul Schwarz bekam nach seiner 3. Zeitstrafe die rote Karte gezeigt. Weiter ging es in doppelter Unterzahl. Nur wenige der gut 150 Zuschauer, hätte jetzt noch auf unsere U19 Jungs gesetzt. Es ging aber plötzlich ein Ruck durch die Mannschaft. Körpersprache und Kampfgeist war auf einmal da. So wurde Tor um Tor aufgeholt. In der 43 Minute gelang unserem U16 Spieler Fynn Niechoj, mit seinem ersten A-Jugend Bundesliga Tor der Ausgleich zum 17:17. Bis zum 22:22 blieb es ein Spiel auf Augenhöhe. Durch einen 6:0 Lauf von der 52min bis zur 58 min, stellten unsere Jungs die Weichen zum Sieg. Es war ein unfassbare Willensleistung und eine Demonstration an Mentalität, die uns die Punkte 5 und 6 in Folge bescherten. Am nächsten Wochenende kommt mit der JANO Filder eine Mannschaft nach Solingen mit der wir noch eine Rechnung offen haben. Das Hinspiel verloren wir nach einer sehr schlechten Angriffsleistung mit einem Tor. 
 
Torhüter:
Roman Babic und Colin Beckert
 
Feldspieler:
Sören Servos 2, Fynn Niechoj 1, Jan Merten 2, Julius Graf 3, Ben Luca Theis 5/1, Malte Wolfram 8/, Lasse Herzberg, Leander Altena, Paul Schwarz 2, Bennet Schober 6, Ben Scheithauer
 
 
Liebe Grüße
 
Eure U19 Junioren